Das Große Goldene Verdienstkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes Altenburger Land

Den Antrag für diese Auszeichnung finden Sie unter Anhänge.

  

Um die Ehrung nicht zu entwerten, kann im laufenden Jahr diese Medaille maximal 2-mal einer natürlichen Person, welche Mitglied einer Feuerwehr oder eines Feuerwehrvereins ist, verliehen werden. Die Ehrung können auch für besondere Förderung des Kreisfeuerwehrverbands an Personen und Institutionen verliehen werden, die nicht Mitglied des Kreisfeuerwehrverbands sind. Über die Vergabe oder Ausnahmen entscheidet immer der Vorstand des Kreisfeuerwehrverband Altenburger Land e.V..

(1)  Der Kreisfeuerwehrverband Altenburger Land e.V. verleiht in Anerkennung für herausragende Verdienste in der Verbandsarbeit und im Feuerwehrwesen des Landkreises Altenburger Land die Medaille „Das Große Goldene Verdienstkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes Altenburger Land“.

(2)  Diese Auszeichnung besteht aus einem Kreuz mit Eichenlaubkranz von 51 mm Durchmesser. In jedem Kreuzarm ist in Rot gehalten, goldfarben umrahmt und auf jedem Kreuzarm ist aufgesetzt ein goldenes Eichenblatt. Der Mittelteil ist 25 x 22 mm groß oben 2zeilig Kreisfeuerwehrverband und umlaufend Altenburger Land e.V., mittig befindet sich das Wappen des Landkreises Altenburger Land, dieses wird beidseitig mit je 3 Flammen eingerahmt, oberhalb des Landkreiswappen ist links und rechts eine Axt angeordnet und mittig ein Strahlrohr. Die Bandschluppe (Fünfeck) ist bezogen mit rotem Band und goldenen Randstreifen.

(3)  Die Auszeichnung ist mit einer Interimspange (25 x 12 mm groß) versehen. Die Oberfläche ist flach, überzogen mit rotem Band und goldenen Randstreifen. Mittig ist das Wappen des Landkreises Altenburger Land (mit Broschiernadel).

Download

Antrag Kreismedaillen

Download (176.32k)