Für hervorragende Verdienste im Brandschutz

Den Antrag für diese Auszeichnung finden Sie unter Anhänge.

  

Um die Ehrung nicht zu entwerten, kann im laufenden Jahr diese Medaille maximal 3-mal einer natürlichen Person, welche Mitglied einer Feuerwehr oder eines Feuerwehrvereins ist, verliehen werden. Über Ausnahmen entscheidet der Vorstand des Kreisfeuerwehrverband Altenburger Land e.V.. 

(1)  Der Kreisfeuerwehrverband Altenburger Land e.V. verleiht in Anerkennung für hervorragende Leistungen in der Verbandsarbeit und im Feuerwehrwesen des Landkreises Altenburger Land die Medaille „Für hervorragende Verdienste im Brandschutz“.

(2)  Diese Auszeichnung besteht aus einem gezackten Kreuz von 45 mm Durchmesser. Das Kreuz ist in weinrot gehalten goldfarben umrahmt und auf einen Ehrenkranz aufgesetzt. Auf der Vorderseite ist mittig das Emblem des Landkreises Altenburger Land aufgebracht und wird durch einen goldfarbenen Kranz umschlossen. Auf der Rückseite ist die Widmung „Für hervorragende Verdienste im Brandschutz“ eingeprägt. Die Bandschluppe (Fünfeck) ist bezogen mit weinrotem Band und  schwarz-rot-goldenen Randstreifen.

(3)  Die Auszeichnung ist mit einer Interimspange versehen. Sie ist 25 mm lang und von weinroter Farbe. In der Mitte trägt sie das Wappen des Landkreises Altenburger Land. Die Seiten der Bandschnalle werden durch schwarz-rot-goldenen Streifen begrenzt.

Download

Antrag Kreismedaillen

Download (176.32k)